Spenglersan-Therapie

Spenglersan Kolloide

Die Spenglersan Kolloide sind Medikamente, welche von der Firma Meckel-Spenglersan in Bühl hergestellt werden und auf die Forschungen von Dr. med. Carl Spengler (1860-1937) zurückgehen.

Diagnostisch werden die Spenglersan Kolloide sowohl beim sog. "Spenglersan-Kolloid-Bluttest" als auch bei der Suche von Körper- oder Kopfherden eingesetzt.

Nach der Auswertung des Spenglersan-Kolloid-Bluttests wird dann ein Therapieplan mit den Spenglersan Kolloiden für den Patienten erstellt.

Therapeutisch können Spenglersan Kolloide bei außerordentlich vielen unterschiedlichen Krankheiten eingesetzt werden, wie beispielsweise

      Spenglersan Kolloid A

      Bluthochdruck, Herzerkrankungen,

      Arteriosklerose,Nervenkrankheiten,Parodontose, Prostataerkrankungen etc.

       

      Spenglersan Kolloid G

      Erkältungskrankheiten, Grippe, Angina, Entzündungen, Wunden,

      Hauterkrankungen etc.

       

      Spenglersan Kolloid K

      Allergien, Heuschnupfen, Asthma, Kreislaufstörungen, Koliken, venösen

      Erkrankungen etc.

       

      Spenglersan Kolloid Om

      allergischen Leiden (in Kombination mit Spenglersan Kolloid K), Kreislaufstörungen,

      venösen Erkrankungen und zur Schmerzbehandlung

       

      Spenglersan Kolloid R

      Rheuma, Gicht, Ischias und Neuralgien

 

Mehr Informationen unter: www.spenglersan.de

 

Therapeut:

Alexandra Clasen